Hovawartzucht Hinter-den-Gärten
Hovawartzucht      Hinter-den-Gärten

Baske

Baske Hinter den Gärten

Aus unserem B-Wurf haben wir dann für den weiteren Zuchtverlauf unsere Hündin Baske behalten.

 

Die Herausforderungen in der Prägungsphase fand sie super, wie z.B. Gittertreppen, schmale Brücken, Gondel fahren, die Kinder vom Schulhof abholen, … nur die Pferde im Stall, die waren ihr dann doch zu groß!

 

Baske ist eine freundliche Hündin, die weiß, wie sie ihren Charme einsetzen muss, so dass sie zu ihren Streicheleinheiten kommt (die holt sie sich auch gerne bei Freunden, die uns besuchen). Sie liebt Kinder und meint, sie muss alle mit einem Abschlecker begrüßen. Das bekommen gerade unsere drei Enkelkinder (4 u.2 Jahre und 2 Monate) zu spüren. Hier ist auch Baskes guter Wachsinn zu erkennen: Fremde dürfen sich ihnen nur nähern, wenn wir dabei sind.

Baske geht gerne bei Wind und Regen Gassi. Das Schwimmen im Neckar, im Baggersee oder im Fjord in Norwegen kann nicht ausgiebig genug sein.

 

Das Größte für sie ist der Hundesport. Das Arbeiten auf dem Hundeplatz war eine tolle Sache, da sie sehr lernfähig und triebig ist. Das Verhältnis zu Jürgen, ihrem Hundeführer, ist etwas ganz besonderes! Darum konnte er sich in den Prüfungen bis zur VPG 3 auch immer 100 % auf sie verlassen und überzeugte mit sehr guten Leistungen.

 

Im Alltag ist Baske bei nahezu allen Situationen, die so in einer Großfamilie vorkommen, dabei. Ausflüge, Geburtstage, Einkaufen, Urlaub (schon 4x nach Norwegen hoch), tägliches Milch holen beim Bauer, joggen, wandern ...

Wenn doch mal Programm ohne Hund auf dem Terminkalender steht, dann heißt es ausruhen und warten bis wieder Leben ins Haus einkehrt. Diese Gegensätze machen das Zusammenleben mit unseren Hunden so unproblematisch.

 

Für unsere Zucht hat sie mit ihren 3 Würfen D-E-F Wurf 32 Welpen geboren.

 

Baske ist am 16 April 12 Jahre alt geworden. Wir konnten uns bei ihr nie ernsthaft vorstellen, dass unsere temperamentvolle Hündin auch mal älter und ruhiger wird, aber wir merken es jetzt doch auch bei ihr. Aber beim Gassi gehen fordert sie uns nach wie vor auf jeder Wiese zum spielen und toben auf .

Leider mussten wir am 14.10.2014 unsere Baske in den Hundehimmel verabschieden.

Sie wird immer in unseren Herzen sein, machs gut altes Mädchen.

 



 

Baske im Norwegenurlaub 2013
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Kleinbeck