Hovawartzucht Hinter-den-Gärten
Hovawartzucht      Hinter-den-Gärten

Alle 12 Welpen nehmen super zu, es macht richtig Spaß beim Säugen zu zusehen und den Geräuschen zu zuhören. Die Milchleistung von Freda ist enorm. Das Säugen findet in zwei Etappen statt, so kommt jeder genug zum Trinken und auch für Freda ist es entspannter.

 

Sie verlässt die Wurfkiste öfters und sucht sich ein Platz zum Schlafen. Beim Fressen nimmt sie sich jetzt auch wieder mehr Zeit.

 

Die Augen der Welpen öffnen sich jetzt, die ersten wackeligen Schritte werden geübt und Pippi und Stinker machen klappt jetzt auch schon ohne Mamas Zunge.

 

Sie werden noch täglich gewogen. Und jetzt kommt auch das Krallen schneiden dazu: beim Schlafen gaaanz zaghaft das Pfötchen nehmen, dann klappt es recht gut.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Kleinbeck